Osthofener Klosterberg Chardonnay Spätlese trocken – ausverkauft

7,50  inkl. MwSt.

10,00  / Liter

Chardonnay Spätlese trocken

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 22012 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Osthofener Klosterberg Chardonnay Spätlese trocken –
wird neu abgefüllt und ist ab KW23 wieder verfügbar

 

Weinbeschreibung: Das Auge wird mit einem vollen Gelb angestrahlt und so freut man sich auf den ersten kühlen Schluck. Davor strömt uns ein ausgewogenes Bukett in die Nase. Auf der Zunge empfängt uns seine fruchtige Art mit etwas Birne, dazu ein feiner Schmelz der in einer eleganten Länge uns den Wein am Gaumen genießen läßt.

Speiseempfehlung: Ein schöner “Allrounder” für frische und leichte Küche. Egal ob Geflügel oder Fisch, seine dezente Art dominiert nicht das Essen sondern begleitet es.
Auch zu gemischten Salaten sagt er nicht nein und für das entspannte Glas nach dem Essen ist er wegen seiner milden Art ein beliebter Wein bei Gästen.

Anbau
Der Chardonnay stellt an den Standort ähnlich hohe Ansprüche wie ein Weißburgunder oder auch ein Riesling. Randlagen sind demnach ungeeignet. Am besten gedeiht er auf tiefgründigen, kalkigen und warmen Böden. Chardonnay besitzt eine gute Winterhärte, er ist nicht besonders anfällig gegenüber Krankheiten, lediglich die dünnen Beerenschalen begünstigen die Botrytisbildung. Er wird weiträumig gepflanzt. Höhere Stämme verbessern die Blühfestigkeit. Im Herbst reift er – ähnlich wie der Weißburgunder – recht spät und kann kurz vor dem Riesling geerntet werden. Die Oechslegrade sind vergleichbar mit denen eines Weißburgunders, bei geringen Erträgen auch darüber. Die Säurewerte erreichen in geeigneten Lagen ein ansprechendes Niveau. Quelle:- Auszug vom deutschen Weininstitut

Geschichte
Wie viele andere alte Rebsorten hat auch der Chardonnay seinen Ursprung in Vorderasien. Mit der Ausbreitung der Weinkultur kam die Sorte nach Frankreich und fand insbesondere im Burgund eine neue Heimat. Eine Siedlung bei Tournus mit dem Namen „Chardonnay“ könnte der Sorte ihren Namen gegeben haben. Im Burgund kümmerten sich die Klöster um die Ausbreitung und Pflege der Sorte. Seit Jahrhunderten steht der Chardonnay für große Weißweine aus dem Burgund und auch in der Champagne spielt er eine essentielle Rolle. In Deutschland erfolgte die Zulassung im Jahr 1991. Da jedoch schon in früheren Jahren verschiedene Betriebe Pflanzgut aus Frankreich bezogen, sind einige deutsche Chardonnay-Bestände wesentlich älter. Quelle:- Auszug vom deutschen Weininstitut

 

Analysewerte:

Alkohol: 13,5 %vol.
Restzucker: 8,6 g/l
Säure: 5,7 g/l
Herstellungshinweis:
Allergene: enthält Sulfite

Hinweis: Bei den angegebenen Analysewerten kann es von Abfüllung zu Abfüllung geringe Abweichungen geben.

Abfüller: Jakob Antwerpen, Rheinstraße 218, D- 53332 Bornheim

Weinkellerei Weinhandlung Jakob Antwerpen
Im Jahr 1900 gründete der aus Walporzheim an der Ahr stammende Jakob Antwerpen mit seiner in Bornheim-Hersel geborenen Frau Agnes ebendort die Weinhandlung Jakob Antwerpen.
Im Laufe der Zeit übernahmen die Söhne Josef I und Barthel den Betrieb und führten ihn erfolgreich weiter.
Josef II, der Sohn von Barthel Antwerpen, verlagerte 1975 den kompletten Betrieb mit Kellerei und Weinhandlung auf den zwischenzeitlich erworbenen Marienhof am Herseler Rheinufer.
Seitdem wird die Weinhandlung von ihm, seiner Frau Agnes so wie seinem Sohn Jakob nun in vierter Generation auf dem Denkmal geschützten Gutshof von 1867 betrieben.

Das Gespür und die Leidenschaft für feine Weine, produziert in handwerklicher Arbeit von leidenschaftlichen Winzern, zeichnet den Erfolg der Familie Antwerpen bis heute aus.

An jeden neuen Jahrgang werden hohen Qualitätsanforderungen gestellt und erst nach überzeugender interner Verkostung wird der Wein in der eigenen Kellerei abgefüllt und unter dem Namen Jakob Antwerpen vertrieben.

Die Weinkellerei und Weinhandlung Jakob Antwerpern steht für Weingenuss vom Gutswein bis zum Lagenwein aus Deutschland und dem europäischen Ausland, und das seit nunmehr über 100 Jahren.

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2023

Weinart

Weißwein

Rebsorte

Chardonnay

Geschmack

trocken

Land

Deutschland

Anbaugebiet

Rheinhessen

Region / Lage

Wonnegau

Ausbau

Klassischer Tankausbau

Qualität

Spätlese – Deutscher Prädikatswein

Verschluss

Schraubverschluss

Inhalt

0,75L

Das könnte dir auch gefallen …