Sprendlinger Hölle Ortega Auslese – ausverkauft

7,70  inkl. MwSt.

10,27  / Liter

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 22207 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Der Wein ist leider ausverkauft –

Als Nachfolger bitte Bornheimer Kirchenstück Ortga Auslese wählen.

 

 

Weinbeschreibung:

Die frühreifende Rebsorte ist eine Kreuzung aus Müller-Thurgau x Siegerrebe (Neuzüchtung aus dem Jahr 1929 mit leicht rötlichen Beeren) und wurde 1948 an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau gezüchtet. (Quelle: Deutsches Weininstitut)

 

Das Bukett ist verspielt und herrlich duftend, etwas Pfirsich, aromatisch, leicht exotisch betörend
Sehr vollmundig mit wenig Säure und somit ein Wein für Liebhaber süßer Weine und alle die gerne mal eine verspielte Süße zu schätzen wissen.
Im Abgang kommt Rebsortentypisch auch die feine Würze zur Geltung, die sich  ganz wunderbar am Gaumen entfaltet.

Speise- / Trink-Empfehlung:

Einfach zum entspannten Trinken und geniessen in geselliger Runde oder Alleine
Passt auch hervorragend mit süßen Speisen und frischem Obst (Früchte) zusammen.
Bei Käse sollte auf eine gewisse milde geachtet werden

Empfohlene Trinktemperatur 8 °C

Analysewerte:

Alkohol: 8,5 %vol.

Allergene: enthält Sulfite

Hinweis: Bei den angegebenen Analysewerten kann es von Abfüllung zu Abfüllung geringe Abweichungen geben.

Abfüller: Weinkellerei Weinhandlung Jakob Antwerpen, Rheinstraße 218, 53332 Bornheim, Deutschland

Weinkellerei Weinhandlung Jakob Antwerpen
Im Jahr 1900 gründete der aus Walporzheim an der Ahr stammende Jakob Antwerpen mit seiner in Bornheim-Hersel geborenen Frau Agnes ebendort die Weinhandlung Jakob Antwerpen.
Im Laufe der Zeit übernahmen die Söhne Josef I und Barthel den Betrieb und führten ihn erfolgreich weiter.
Josef II, der Sohn von Barthel Antwerpen, verlagerte 1975 den kompletten Betrieb mit Kellerei und Weinhandlung auf den zwischenzeitlich erworbenen Marienhof am Herseler Rheinufer.
Seitdem wird die Weinhandlung von ihm, seiner Frau Agnes so wie seinem Sohn Jakob nun in vierter Generation auf dem Denkmal geschützten Gutshof von 1867 betrieben.

Das Gespür und die Leidenschaft für feine Weine, produziert in handwerklicher Arbeit von leidenschaftlichen Winzern, zeichnet den Erfolg der Familie Antwerpen bis heute aus.

An jeden neuen Jahrgang werden hohen Qualitätsanforderungen gestellt und erst nach überzeugender interner Verkostung wird der Wein in der eigenen Kellerei abgefüllt und unter dem Namen Jakob Antwerpen vertrieben.

Die Weinkellerei und Weinhandlung Jakob Antwerpern steht für Weingenuss vom Gutswein bis zum Lagenwein aus Deutschland und dem europäischen Ausland, und das seit nunmehr über 100 Jahren.

 

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2021

Weinart

Weißwein

Rebsorte

Ortega

Geschmack

lieblich

Land

Deutschland

Anbaugebiet

Rheinhessen

Qualität

Auslese – Deutscher Prädikatswein

Ausbau

Klassischer Tankausbau

Inhalt

0,75L

Verschluss

Schraubverschluss

Das könnte dir auch gefallen …